files/content/xx/_titelbilder/title-sport.jpg

Das milde istrische Klima, frische Luft und sauberes Meer, ermöglichen den Sportlern, dass sie das ganze Jahr hindurch alle Sportdisziplinen sowohl in geschlossenen Räumen, als auch draußen, ausüben. Diesen Vorteil haben schon viele weltbekannte Sportler genutzt, um regelmäßig zum Training an die istrische Küste zu kommen. Zusätzlich befinden sich in der Nähe von den Hotels: Tennis, Fußball, Athletik und Golfplätze, sowie Plätze für andere Sportarten, welche eine qualitative Vorbereitung der Spitzensportlern ermöglichen.

5 Ideen für bewegte Momente unter freiem Himmel

1. Abschlag an der Adria

Mit Ausnahme des historisch bedeutenden und landschaftlich einzigartigen - wenn auch nicht gerade sehr typisch angelegten - 9-Loch Platzes auf der Insel Veliki Brijun fand der Golfsport in Istrien lange Zeit kaum Beachtung. Doch der erste 18-Loch Golfplatz bei Savudrija brachte den kleinen Ball seit 2009 buchstäblich ins Rollen und es wurden rund zwölf weitere Golfplätze projektiert. Der behutsam in die Landschaft eingebettete Par-72-Kurs begeistert durch seine Nähe zum Meer und anspruchsvolle Bahnen, die auch Profis einiges abverlangen. Der Golf Club Adriatic, befindet sich auf Crveni Vrh in der Nähe des Ortes Savudrija und der Stadt Umag, und ist ein Teil der Hotelkette Kempinski. Er ist wegen wellenförmigen Geländes und der fast idyllischen Landschaft sowohl für professionelle Spieler als auch für die Anfänger interessant. Von unseren Häusern aus benötigen Sie zwischen 40-50 Minuten Anfahrtszeit zum golfplatz Golf Club Adriatic. Weitere Informationen über den Spielplatz, Golfakademie, Tourniere und Club finden Sie auf: www.golf-adriatic.com.

2. Radtouren für Alle

Ob auf der wiederbelebten Trasse der historischen Parenzana-Schmalspur-Eisenbahn oder auf einer der zahlreichen beschilderten Bikestrecken in verschiedensten Schwierigkeitsgraden - grundsätzlich findet in Istrien jeder Zweiradler seinen Weg: Von Einsteigertouren und gemütlichen Familienrouten am Meer bis zur "knallharten Eroberung" des Ucka-Bergmassivs (1.401m) oder einer Istrienquerung mit 180 bis 200 Streckenkilometern. Jede unserer Villen ist mit ausreichend Fahrrädern ausgestattet und Sie können direkt vor der Haustür mit den Touren starten. Jedoch ist das hügelige HInterland Istriens besonders für sportlich ambitionierte Radfahrer geeignet. Detaillierte Bikerouten zum Runterladen inklusive GPS Daten finden Sie hier: istria-bike.com

3. Aufschlag unter Pinien

Inmitten einer beeindruckenden Landschaftskulisse direkt am Meer bieten die besten Spieler der Welt beim ATP-Croatian-Open in Umag jeden Sommer ein fantastisches Spektakel.  Wer sein Können lieber selbst verbessern möchte, findet auf der Adria-Halbinsel viele Möglichkeiten. Die unseren Häuser am nächsten gelegene Möglichkeit finden Sie in der Stadt Buzet. Von Casa Sienna und Casa Roma ca. 15 Minuten entfernt.

4. Wracks & Seepferdchen

Tauchnovizen erschließt bsw. das südliche Inselchen Piruzi eine Unterwasserlandschaft mit Seepferdchen, Streifenbrassen und gelben Gorgonien. Erfahrenen Tauchern wird die Insel Faro sowie das Riff Rubini vor Rovinj enmpfohlen, wo sich tiefer lebende Fischarten, wie ahnbrasse, Seebarsch oder Drachenkopf blicken lassen. Umd auf Wracktaucher warten am Meeresboden der jahrhundertalten Handelsroute mehr als ein Dutzend "schlafender Schiffe", etwa das mystische Skelett des britischen Spionageschiffes Coriolanus, das gespenstische Holzschiff Marija oder das eiserne Dampfschiff Lina und viele mehr. So zählt der 1913 vor Rovinj gesunkene Luxusliner Baron Gautsch mit seinen gespenstischen Salons zu den 50 schönsten Unterwasserzielen der Welt. Weitere Informationen zum Tauchen in Istrien finden Sie z.B. unter www.diving.hr. Die Broschüre Istra Diving vom istrischen Fremdenverkehrsamt können Sie hier herunterladen.

5. Hoch hinaus: Freeclimbing

Neun Steigplätze wollen auf der Halbinsel bezwungen werden, wobei die Südlage der meiste Kletterfelsen den Sport das gane Jahr über interessant macht. Das Goldene Kap bei Rovinj gilt als internationaler Treffpunkt für Sportkletterer undhält auch für Anfänger Aufstiegsmöglichkeiten parat. Hier gibt es auch eine Kletterschule. Bei der Heiltherme Istarske Toplice locken schroffe, bis zu 90 Meter hohe Felsen und hoch über Buzet gilt Raspadalica als Center für Extremsportler. Beide Ziele sind nur ca. 10 Minuten von Casa Sienna entfernt.

Interessante Links: www.istria-travel.com/html/sport_freizeit/klettern.html

Zurück

Preise und Verfügbarkeit:

Aktuelles

Auszeichnung

Like Us!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …